DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZ

Allgemeine Informationen
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Produkten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseite sicher fühlen.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen erläutert, welche Daten wir zu welchen Zwecken auf unserer Webseite erheben und auf welcher rechtlichen Grundlage dies geschieht. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte und an wen Sie sich bei Fragen zum Datenschutz oder Beschwerden wenden können.

Kontaktdaten des Verantwortlichen
Piasten GmbH
Piastenstraße 1
91301 Forchheim

Gesetzliche Vertreter:
Tobias Bachmüller, Joel-Florian Beck, Bastian Fassin, Rolf Schröppel, Bertram Strothmann

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Position und Ihre Firma. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

Allgemeines zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert der Webserver zum Zweck der Systemsicherheit standardmäßig und temporär folgende Daten:

– Browser- und Betriebssystemtyp (Hersteller, Version),
– Dateiname der aufgerufenen Seite,
– Ursprungsseite von der aus die Datei angefordert wurde,
– Datum und Uhrzeit der Abfrage,
– Übertragene Datenmenge beim Seitenaufruf,
– Zugriffsstatus (erfolgreich – Datei gefunden, nicht erfolgreich – Datei nicht gefunden),
– IP-Adresse des anfragenden Rechners.

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes, sowie der Ermittlung von Störungsursachen genutzt und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Eine Zusammenführung der Informationen aus den Server-Logfiles mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Server-Logfiles werden unmittelbar nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Rechtliche Grundlage der Erhebung:
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Widerspruchsmöglichkeit:
Da diese Daten zur Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit zum Widerspruch.

Datenaustausch und Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
Um unsere Webseite im Internet anbieten zu können, bedienen wir uns verschiedener Dienstleister. Bei der Auswahl unserer Dienstleister achten wir streng darauf, dass diese ebenfalls die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einhalten und schließen entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitungen (Art. 28 DSGVO) mit ihnen ab.

Auf Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden geben wir Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung weiter, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen und wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist.
Die rechtliche Grundlage für solche Übermittlung ist in diesen Fällen
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Cookies
Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch unserer Webseite erstellt und auf Ihrem Computer gespeichert wird. Cookies helfen uns zu wissen, ob Sie unsere Webseite schon einmal besucht haben. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unseren Seiten akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung:
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Widerspruchmöglichkeit bei Sitzungs-Cookies:
Sie können die Einstellungen Ihres Browsers dahingehend ändern, dass Cookies entweder vollständig blockiert oder Sie informiert werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Somit können Sie umgehend entscheiden, ob Sie Cookies blockieren möchten. Durch die Ablehnung aller Cookies kann jedoch die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Website eingeschränkt werden. Informationen darüber, wie Sie die Einstellungen des Browsers auf Ihrem Computer oder Mobilgerät so ändern, dass Cookies blockiert werden, finden Sie im entsprechenden Hilfemenü Ihres Browsers oder auf der Website des Softwareherstellers.

Cookies / Nutzungsanalyse mittels Piwik
Auf unseren Webseiten verwenden wir zwei Arten von Cookies.
Es werden sog. Session-Cookies eingesetzt, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten sind nicht personenbezogen und spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht.

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlagen dieser Datenerhebung und Nutzung:
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Kontaktformular
Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, etwa durch Verwendung unseres Kontaktformulars.
Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Bearbeitung Ihres, uns bei der Kontaktaufnahme mitgeteilten Anliegens. Mit vollständiger Abwicklung Ihres Anliegens werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. Jedoch sind wir befugt im Einzelfall Auskunft über Ihre Daten an zuständige Behörden zu erteilen, soweit diese Ihre Daten zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern.
In keinem Fall werden Ihre erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, weder kostenlos noch kostenpflichtig, weitergegeben.

Rechtsgrundlage der Datenerhebung und Nutzung:
Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Datenübermittlung an ein Drittland
Eine Datenübermittlung an Drittländer (Länder außerhalb der EU) oder internationale Organisationen findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, dies ist zur Erfüllung des Vertrages erforderlich.

Serverstandort
Das Rechenzentrum unseres Hosting-Partners befindet sich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Datensicherheit
Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Die mit der Pflege dieser Webseite betrauten Personen sind auf vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten und die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzgesetze verpflichtet.
Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Ihre Rechte – Auskunft-, Widerspruchs-, Lösch-, Berichtigungs-, Beschwerderechte, Recht auf Datenübertragbarkeit
Nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) haben Sie:

– das Recht, auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung
(Art. 15 DSGVO);

– das Recht, auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
(Art. 16 DSGVO);

– das Recht, auf die Löschung der bei uns gespeicherten Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
(Art. 17 DSGVO);

– das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie allerdings die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und statt dessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
(Art. 18 DSGVO);

– das Recht, von uns Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
(Art. 20 DSGVO);

– das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Infolge des Widerrufs wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für die Zukunft sind wir mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung nicht mehr zur Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, befugt
(Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

– das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt
(Art. 77 DSGVO).

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie Kontakt mit unserem Ansprechpartner für Datenschutz aufnehmen.

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
Herr Robert Schöttl, Fachberater für Datenschutz und Datensicherheit (GDD cert.)
Karl-Mangold-Str. 10
81245 München
Telefon: + 49 (0)89 896 893 26
Telefax: + 49 (0)89 896 893 28
E-Mail: datenschutz@piasten.de

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de